CleanroomProcesses

18. April 2023
Raum: 8
16:30:00
-
17:00:00 Uhr
Zukünftige Lebenszyklusökonomie

Der Klimawandel und die Umstellung auf ökologisch nachhaltige Produktion, beeinflusst auch die pharmazeutische Industrie immer mehr. Um die Anlagen der Pharmatec GmbH und die darauf hergestellten Produkte hinsichtlich Ihres CO2-Fußabdruckes zu bewerten, wurde eine detaillierte Lebenszyklusanalyse (en. Life-cycle-assessment, LCA) durchgeführt.

Es wurde ein Produkt- CO2-Fußabdruck (PCF) einer Destille berechnet. Dieser PCF berücksichtigt alle Lebensphasen von der Herstellung bis zum Recycling der Anlage und gibt aufschlussreiche Hinweise in welchen Bauteilgruppen und Lebensphasen der Destille CO2-Einsparpotential vorhanden ist. Da gerade der hohe Verbrauch an Heizdampf viel CO2 emittiert, werden mögliche energetische Optimierungen angesprochen und eine beispielhafte Betriebskostenanalyse durchgeführt. Weiterhin wird vorgestellt, wie die PCF-Berechnung im pharmazeutischen Anlagenbau normgerecht durchgeführt werden kann.

Pharmatec GmbH - a Syntegon company