CleanroomProcesses

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf

Vom Molekül bis zum fertigen Produkt und seinem Marktgang forschen und entwickeln die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette und beziehen dabei auch Unternehmensabläufe und Geschäftsmodelle ein. Damit ist Denkendorf weltweit ein einzigartiger Standort für Innovationen in der Textilindustrie.

Das 1921 gegründete Forschungszentrum beschäftigt auf 25.000m² ca. 250 Mitarbeiter.

Themenübergreifend bearbeiten die DITF Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den Bereichen Chemie, Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik, Werkstoff-technik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Management. Die Wissenschaftler setzen neueste Ergebnisse aus Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung für den Textilsektor um und setzen mit ihren Entwicklungen neue Standards. Das gilt nicht nur für Produkte, sondern auch für Herstellungs- und Analyseverfahren.

Durch drei Lehrstühle und zwei Professuren sind die DITF eng mit der Universität Stuttgart und der Hochschule Reutlingen verbunden.

Zur Beurteilung und Entwicklung von Reinraumtextilien stehen an den DITF zahlreiche Prüfverfahren zur Verfügung. Neben den Prüfungen der textiltechnologischen Parameter werden insbesondere anwendungsspezifische Prüfungen zum Barriereverhalten (Partikel, Flüssigkeiten, Bakterien), zum elektrostatischen Verhalten, zur mikrobiologischen Reinheit, zur Bestimmung der Reinigungswirkung in der Reinraumwäsche und zum Alterungsverhalten durchgeführt.
Die Labore der DITF sind nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert.

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf
Koerschtalstr. 26
73770
Denkendorf
DE
Website:

Personen

No data was found

News

Leider keine Ergebnisse

Vorträge

Leider keine Ergebnisse

Jobs

Leider keine Ergebnisse