CleanroomProcesses

18. April 2023
Raum: 5
17:00:00
-
17:30:00 Uhr
These: Keine erfolgreiche CCS ohne systematisches QRM

Die explizite Forderung nach einer Contamination Control Strategy entstammt der aktuellen Fassung des GMP-Leitfadens Annex 1 und gilt grundsätzlich für sterile Arzneimittel.

Unsere These: "Es gibt keine erfolgreiche Kontaminationskontrollstrategie ohne systematisches Qualitätsrisikomanagement".

Wie wird die Entwicklung einer CCS von den Prozessen und der Art des Produktes beeinflusst? Wie sollte ein CCS-File strukturiert sein? Welche Rolle spielt Qualitätsrisikomanagement bei der Entwicklung und wie implementieren Sie eine CCS erfolgreich?

Haupt-Referent*in:
COMPREI Reinraum-Handel- und Schulungs GesmbH