CleanroomProcesses

18. April 2023
Raum: 8
11:30:00
-
12:00:00 Uhr
Pharma 4.0 Prakt. Anwendungsbeispiele und Herausforderungen

Die Forderung nach intelligenten Anlagen und Systemen zur Steuerung, Kontrolle und Dokumentation von Arbeitsabläufen gewinnt in der internationalen Prozessindustrie immer mehr an Bedeutung. Die durch den stetig wachsenden Marktdruck auferlegten Bedingungen an Ressourceneffizienz, Flexibilisierung und optimierte Entscheidungsfindung steigern den Bedarf zur Automatisierung der zugehörigen Komponenten im Rahmen des Pharma 4.0-Gedankens.

Diese Präsentation gibt anhand praktischer Beispiele in einer Fill&Finish-Anlage eine Hilfestellung zur Umsetzung von Industrie 4.0-Initiativen. Dabei werden wichtige Themengebiete wie modulare Robotikzellen, künstliche Intelligenz und Augmented Reality, sowie zentrale Steuerungssysteme zur intelligenten Verbindung von Anlagen und Equipment vorgestellt und die Vor- und Nachteile der neuen Vorgehensweisen analysiert.

Haupt-Referent*in:
pixon engineering AG