CleanroomProcesses

18. April 2023
Raum: 8
09:30:00
-
10:00:00 Uhr
Integration der Robotik in Pharma/Biotech-Produktionsanlagen

Roboterlösungen können nicht einfach auf eine Pharma-/Biotech-Produktionsanlage "geklebt" werden.

Robotiklösungen sind Teil der Anlage und können nur dann effizient und sicher sein, wenn sie vollständig integriert sind:

- Die Robotik muss in die Erzeugung von Produktionsdaten (elektronisches Chargenprotokoll, Ereignis- und Alarmprotokolle, ...) integriert werden: Die von den Robotern durchgeführten Aktionen müssen beschrieben und aufgezeichnet werden, da sie potenzielle Auswirkungen auf das hergestellte Medikament oder Produkt haben.

- Die Robotik ist vollständig Teil des Produktions-Workflows und muss mit der Produktionsanlage synchronisiert werden, so dass sie von demselben PCS&MES gesteuert wird, einschließlich QA, LIMS, ERP, ...

Die Robotik-Integrationsfähigkeit eines modernen, modularen GMP-MES wird erläutert und die multifaktoriellen Robotik-Integrationsanforderungen einer Pharma/Biotech-Produktionsanlage aufgezeigt.

JAG Jakob AG