CleanroomProcesses

Lounges 2024 Karlsruhe
Marketingvortrag
24. April 2024
Raum: 9
09:30
-
10:00 Uhr
VR-Training für Reinraumpersonal

Stichpunkte:

Herausforderungen für die pharmazeutische Produktion
Einfluss des Bedienpersonals in der pharmaz. Produktion
Virtuelles Training für kritische Prozesse
OMNIA XR: Lösungsansatz für virtuelles Maschinentraining
Integrierte Trainingslösung in einer digitalen Plattform

Diese Präsentation widmet sich den komplexen Herausforderungen der pharmazeutischen Produktion, mit den Schwerpunkten Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die unverzichtbare Rolle des gut ausgebildeten Bedienpersonals gelegt. Die rasanten Fortschritte im Bereich der virtuellen Realität (VR) bereiten den Weg für neue Trainingsmethoden. Das Eintauchen vom Bedienpersonal in virtuelle Umgebungen, insbesondere bei kritischen Prozessen, trägt zur Verbesserung der Prozesssicherheit bei.
Erkunden Sie die Integration einer VR-Lösung in eine umfassende digitale Plattform, die über das Training hinaus nachhaltige Unterstützung bietet. Es wird ein ganzheitlicher Ansatz für die Interaktion zwischen Bedienpersonal und Maschine vorgestellt, indem Schulungsinhalte in eine digitale Plattform eingebettet werden. Entdecken Sie, wie dieses immersive Training nicht nur eine sicherere Lernumgebung gewährleistet, sondern auch mehr Kompetenz und Selbstvertrauen beim Bedienpersonal schafft. Diese Präsentation zeigt auf, welche Möglichkeiten das Virtual-Reality-Training innerhalb eines digitalen Ökosystems bietet, und welche neuen Chancen sich daraus für den Umgang mit pharmazeutischen Anlagen ergeben.

Haupt-Referent*in:
Michael Chudoba
Bausch + Ströbel SE + Co. KG