CleanroomProcesses

Lounges 2024 Karlsruhe
Fachvortrag
25. April 2024
Raum: 8
11:00
-
11:30 Uhr
Prozesssimulation in der Pharmaindustrie
Vortrag wird aufgezeichnet!
Vortrag wird aufgezeichnet!

Stichpunkte:

Anlagenoptimierung
Erhöhte Produktion
Prozessanpassungen
Bewertung der Versorgungsinfrastruktur
Analyse der Versorgungslogistik

Die Prozesssimulation wird für die Analyse und die Optimierung bestehender und/oder neuer Prozesse (Greenfield / bestehende Infrastruktur) innerhalb der Pharmaindustrie angewendet. Damit werden verschiedene Szenarien durchgespielt, um die Auswirkungen unterschiedlicher Bedingungen auf Prozesse, Anlagen und Produktionen zu untersuchen. Mithilfe der Prozesssimulation können Anlagen anhand kundenspezifischer Vorgaben massgeschneidert angepasst oder geplant werden. Gleichzeitig steht die Optimierung diverser Ressourcen wie OPEX, FTEs oder Schleusen + Logistik-Kapazitäten im Vordergrund, um typische Engpässe bei der Infrastruktur, beim Personal oder beim Material zu identifizieren und zu beheben.
Anhand von Fallbeispielen soll in diesem Vortrag gezeigt werden, wie mit der Prozesssimulation Investitions- und Betriebskosten ermittelt und optimiert werden können und wie unser Ansatz für eine erfolgreiche Prozesssimulation aussieht.

Haupt-Referent*in:
Hélène Chassin
pixon engineering AG