CleanroomProcesses

Lounges 2024 Karlsruhe
Marketingvortrag
23. April 2024
Raum: 5
15:30
-
16:00 Uhr
Modulare Anwendungen zur Herstellung hochaktive Substanzen

Stichpunkte:

Verpackungsformate und Mengen
Konzept einer flexiblen Herstellanlagen
Ausführungsvarianten
Ausgeführte Beispiele

Die Zukunft bringt eine größere Anzahl Wirkstoffe die in kleineren Stückzahlen hergestellt werden müssen bis hinab zur Patientenindividuellen Stückzahl 1, die in industriellem Maßstab effizient zubereitet werden muss. Durch die zunehmende Vielfalt an Wirkstoffen und die Notwendigkeit, diese in kleineren Stückzahlen herzustellen, ist es entscheidend, effiziente und anpassungsfähige Produktionsprozesse zu entwickeln. Das vorgestellte Maschinen- und Isolationskonzept bietet genau das. Es ermöglicht eine variable Anpassung an unterschiedliche Produktionsmengen und -anforderungen, einschließlich der Herstellung von Arzneimitteln in individuellen Stückzahlen für einzelne Patienten.Der Vortrag zeigt ein variabel anpassbares Maschinen- und Isolationskonzept mit ausgeführten Beispielen.

Referent*innen:
Bernd Wieland
SKAN AG