CleanroomProcesses

Lounges 2024 Karlsruhe
Aktion-Marketingbeitrag
Raum: 1
-
Uhr
Analysen zu Packmitteln und Reinigung im Isolator

Stichpunkte:

Materialbeständigkeit gegen H2O2 und Kontaminationen
Spurenanalyse
Kontaminations Mapping
Risikoanalyse
Sauberkeitskontrolle

Ihre Herausforderungen:
-Entwicklung einer geeigneten Reinigungsstrategie mit Risikobewertung
-Wie verteilt sich der Wirkstoff innerhalb des Isolators, je nach Aufbau und Installation?
-Wie hoch ist die Rückgewinnung aus verschiedenen Materialien?
-Wie wirksam ist das angewandte Reinigungsverfahren?
-Luftverschmutzung beim Produktwechsel messbar?

Unsere Lösungen:
-Bestimmung des mechanischen Transfers von Verunreinigungen durch den Einsatz eines fluoreszierenden Surrogats
Simulation von Prozessstörungen wie Vial-Crashs
-Definition von Worst-Case-Positionen
-Unterstützung des Kunden bei der Risikobewertung
-Bestimmung der Wiederfindungsrate einer Surrogatsubstanz auf verschiedenen Materialien, die sich im Isolator befinden

Es werden verschiedene Testmethoden gezeigt, die diese Lösungen unterstreichen.

Haupt-Referent*in:
SKAN AG
Theresa Ladwig